Wie finde ich den passenden Arzt?

Gesundheit ist unser höchstes Gut – und trotzdem kann man es oft nicht verhindern, dass man krank wird und zum Arzt muss. Doch wie findet man den passenden Arzt? Bei der Arztsuche sollte man gezielt vorgehen, damit man auch sicher einen Mediziner findet, der gut zu einem selbst und dem Krankheitsbild passt. Und wer bei der Arztsuche einige Tipps und Tricks beachtet, wird sicher schnell fündig werden!
Grundsätzlich gilt bei der Arztsuche, dass Empfehlungen aus dem Freundeskreis oft Gold wert sind. Gute Freunde werden nur solche Ärzte weiterempfehlen, mit denen sie selbst uneingeschränkt zufrieden waren. Wer aus dem Freundeskreis auch einen bestimmten Tipp für den Arztbesuch bei bestimmten Beschwerden bekommen hat, sollte diesen Arzt unbedingt einmal testen. Wenn auch Freunde zufrieden waren und hier weiter hingehen werden und würden, können Sie davon ausgehen, dass Mediziner diesse zu ihrer vollsten Zufriedenheit behandelt hat und offenbar bemüht um einen guten Leumund ist!

Wer von seinem Hausarzt wegen bestimmter Symptome weiter zu einem Facharzt überwiesen worden ist, sollte diesen auch gezielt fragen, ob er bei der Arztsuche weiter behilflich sein kann. Gerade in großen Städten, in denen die Auswahl an Fachärzten sehr groß sein kann, weiß man oft nicht, zu wem man gehen soll – gerade dann nicht, wenn man selbst noch nie zuvor mit dieser Krankheit konfrontiert war. Fragen Sie also den Hausarzt, mit welchem Kollegen er gegebenenfalls gute Erfahrungen gemacht hat und wozu er raten würde. Nicht immer geben Hausärzte hier gerne Auskunft und werden vermutlich auch nicht von sich aus einen Tipp für die Arztsuche geben – fragen kann sich aber lohnen!

Im Zeitalter der neuen Medien spielt auch das Internet bei der Arztsuche eine wichtige Rolle. Es gibt immer mehr Online-Bewertungsportale, bei denen man Ärzte bewerten kann. Beurteilt werden können neben der fachlichen Kompetenz auch die Freundlichkeit, die Wartezeit, Sauberkeit in der Praxis und auch das Team von Arzthelferinnen. Oftmals kann man hier auch Punkte vergeben und zudem noch detaillierte Kommentare hinterlassen. Ob dies anonym oder unter Nennung eines Namens erfolgen kann, ist von Bewertungsportal zu Bewertungsportal sehr verschieden. Hierbei sollte natürlich auch immer bedacht werden, dass solche Beurteilungen im Internet erst sicher aussagekräftig sind, wenn wirklich viele Patienten bewertet haben. Einzelmeinungen, auch negative, sind niemals repräsentativ und sollten nicht unbedingt als Grundlage für die Arztsuche dienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.