Pubertät bis Wechseljahre

Die Menstruation – umgangssprachlich auch Periode genannt – bezeichnet eine regelmäßig stattfindende vaginale Blutung der Frau, die als Resultat einer nicht befruchteten Eizelle einsetzt. Schwangere Frauen haben deswegen auch keine Periode. Die Periode setzt mit der Pubertät ein und kann bis in die Wechseljahre, in manchen Fällen auch bis ins hohe Alter fortbestehen.