Kampf dem Diabetes

Diabetes mellitus, umgangssprachlich auch Zuckerkrankheit genannt, ist der Oberbegriff für Stoffwechselerkrankungen. Dabei wird durch einen gestörten Insulinstoffwechsel ein zu hoher Blutzuckerspiegel verursacht. Die wichtigsten Formen sind Diabetes Typ 1 und Typ 2; außerdem kommen noch Sonderformen vor, die aber seltener auftreten. Die Erkrankung muss behandelt werden, da sonst schwere Folgeschäden auftreten können.