Hämorrhoiden behandeln

Bei Hämorrhoiden handelt es sich um pathologische Veränderungen des letzten Darmteils. Am Darmende hat man ein kleines Gewebepolster in dem viele, kleine Blutgefäße sind. Dieses Polster dient gemeinsam mit dem Schließmuskel der Dichtung des Darms. Wenn dieses Gewebepolster des Afterbereichs nun unangenehme Symptome verursacht, bezeichnet man das als Hämorrhoiden.